Logo
Fachbereich Biologie
Biozentrum Klein Flottbek und Botanischer Garten

BEE-Press

  Sie sind hier:  >  Home >  Forschung

Arbeitsgruppen und Forschung

Vegetationsökologie und Biodiversität (Prof. Jürgens)
Die Vegetationsökologie untersucht Beziehungen innerhalb und zwischen Pflanzengesellschaften, sowie die Abhängigkeit der Vegetation vom Standort, vom Einfluss menschlicher Nutzung oder klimatischer Bedingungen. Biologische Vielfalt umfasst sowohl die Diversität von Arten, als auch die Vielfalt verschiedener Lebensräume und genetische Diversität einzelner Lebewesen. In der Arbeitsgruppe Jürgens werden v.a. zahlreiche Projekte zum globalen Wandel der pflanzlichen Biodiversität (Phytodiversität) bearbeitet und koordiniert, wobei der Schwerpunkt auf Afrika liegt. mehr...

Klassische und Molekulare Systematik (Prof. Rohwer)
Die klassische Systematik untersucht die stammesgeschichtliche Verwandtschaft der Organismen anhand morphologischer und anatomischer Methoden sowie modernster Verfahren in der Ultrastrukturforschung. Die molekulare Systematik verwendet neueste Verfahren der Erkennung und Deutung der Erbinformationen, um die stammesgeschichtlichen Verwandtschaftsbeziehungen zu erforschen. mehr...

Herbarium Hamburgense
Das Herbarium bewahrt etwa 1,8 Millionen Belege aller Pflanzengruppen aus allen Erdteilen auf. Besonders wertvolle Belege wie Typus-Aufsammlungen werden in verschiedenen Projekten digitalisiert. Datensätze von ca. 15.000 Belegen sind derzeit über die Datenbanken des Virtuellen Herbariums abrufbar. Zusammen mit den Hamburger naturwissenschaftlichen Forschungssammlungen besitzen das Herbarium Hamburgense, die Algenkultursammlung, der Botanische Garten und die Nutzpflanzensammlung im Loki Schmidt Haus seit Dezember 2004 mit dem Verbund der naturwissenschaftlichen Sammlungen der Universität Hamburg. (VNSH) einen gemeinsamen Koordinator und Interessenvertreter.

BioMonitoring Data Facility
In diesem Bereich werden wichtige Serviceleistungen für die Biodiversitätsforschung übernommen, wie z.B. Internet-Auftritte gestaltet, Software zur Zusammenführung und Aufbereitung von Biodiversitätsdaten erstellt und die Daten archiviert. Zusätzlich findet man hier zuverlässige Ansprechpartner hinsichtlich IT-Fragen und Datenstandardisierung. mehr...

Scientific Networking
Die wissenschaftliche Vernetzung von Instituten, Einzelpersonen, Organisationen, etc. bietet Plattformen zum verbesserten Informationsaustausch, gemeinsamer Identifizierung von Problemstellungen oder Forschungsdefiziten. mehr...

Impressum  /  letzte Aktualisierung: 2010-02-04  durch: Jürgen Dengler EN